Phibs.

Search
Close this search box.

Mattigtalbahn

Die Mattigtalbahn (früher auch stille Weltmeerbahn) ist eine Nebenbahn im oberösterreichischen Innviertel und startet seit 2021 in Neumarkt am Wallersee, zweigt in Steindorf bei Straßwalchen von der Westbahn ab und endet in Braunau am Inn.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Karte

Infos

Streckennummer 261 01
Kursbuchstrecke 190
Streckenlänge 36,572 km
Spurweite 1435 mm
Streckenklasse D2
Stromsystem 15 kV 16,7 Hz ~ (Steindorf b. Straßwalchen – Friedburg)
Höchstgeschwindigkeit 80 km/h
Anzahl Bahnhöfe & Haltestellen 15
Wagenmaterial (Stand 2023) DB BR 642 (vergleichbar mit ÖBB 5022), ÖBB 5047
Linien REX 21, R 21

Fahrplan

Bahnhöfe & Haltestellen

  • Braunau am Inn – km 38,3
  • Aching (aufgelassen 1995) – km 34,3
  • St. Georgen an der Mattig – km 31,3
  • Mauerkirchen – km 27,6
  • Uttendorf-Helpfau – km 24,1
  • Furth – km 20,8
  • Mattighofen – km 18,1
  • Schalchen-Mattighofen (seit 2016) – km 16,4
  • Munderfing – km 13,6
  • Munderfing Dampfsäge (aufgelassen 2017) – km 13,0
  • Achenlohe – km 10,2
  • Teichstätt – km 7,1
  • Lengau – km 5,7
  • Friedburg – km 4,1
  • Straßwalchen West (seit 2013) – km 1,5
  • Steindorf bei Straßwalchen – km 287,4/0,3
  • Neumarkt am Wallersee (seit 2021) – km 289,2

Eisenbahnkreuzungen

Stadtgemeinde Braunau/Inn

  • Bahnweg (aufgelassen 2021) – km 37,87 – Schrankenanlage
  • Laabstraße – km 37,41 – Schrankenanlage
  • Josef-Reiter-Straße (durch Unterführung ersetzt) – km 37,16 – Unterführung (seit 2021)

Gemeinde St. Peter am Hart

  • L1100 Hagenaustraße – km 36,75 – Schrankenanlage
  • L1058 – km 36,38 – Schrankenanlage
  • Altheimer Straße B148 (Brücke) – km 36,09 – Brücke
  • An der Mattig – km 36,03 – Lichtzeichenanlage (seit 2015)
  • Aselkam (aufgelassen 2015) – km 35,47 – nicht technisch gesichert
  • Ofen (nicht öffentlich) – km 34,88 – nicht technisch gesichert
  • Aching – km 34,29 – Lichtzeichenanlage (seit 2015)
  • Aching (aufgelassen 2015) – km 33,91 – nicht technisch gesichert
  • Aching – km 33,7 – Lichtzeichenanlage (seit 2015)
  • Meinharting (aufgelassen 2015) – km 33,04 – nicht technisch gesichert

Gemeinde Burgkirchen

  • Oberseibersdorf – km 32,58 – nicht technisch gesichert
  • L1055 Hartforststraße – km 31,44 – Lichtzeichenanlage
  • L1056 Weikerdinger Straße – km 30,65 – Lichtzeichenanlage
  • Geretsdorf (nicht öffentlich) – km 30,32 – nicht technisch gesichert
  • Geretsdorf – km 29,88 (wird 2025 aufgelassen) – nicht technisch gesichert
  • Geretsdorf – km 29,62 (wird 2025 aufgelassen) – nicht technisch gesichert
  • Geretsdorf – km 29,35 – nicht technisch gesichert
  • L1053 Lachforststraße – km 29,08 – Lichtzeichenanlage
  • Stockleiten – km 28,62 (wird 2025 aufgelassen) – nicht technisch gesichert

Marktgemeinde Mauerkirchen

  • Geretsdorfer Straße – km 27,95 – Schrankenanlage
  • Bahnhofstraße (nicht öffentlich, aufgelassen 2022) – km 27,38 – Schrankenanlage
  • Biburgerstraße – km 27,29 – Schrankenanlage
  • Bischof-Mauerkircher-Straße – km 27,1 – nicht technisch gesichert

Marktgemeinde Helpfau-Uttendorf

  • Mauerkirchener Straße B142 – km 26,49 – Lichtzeichenanlage
  • Brunning – km 25,72 – nicht technisch gesichert
  • Straß – km 24,46 – nicht technisch gesichert
  • Straß – km 24,25 – nicht technisch gesichert
  • Sonnleitner Landesstraße – km 23,94 – Schrankenanlage (seit 2018)
  • Helpfau – km 23,62 – nicht technisch gesichert
  • Höfen – km 23,25 – nicht technisch gesichert
  • Sankt Florian – km 22,63 – nicht technisch gesichert
  • Braunauer Straße B147 – km 22,02 – Lichtzeichenanlage

Gemeinde Schalchen

  • Austraße (wird am 15. September 2024 aufgelassen) – km 20,81 – nicht technisch gesichert
  • Au „Aigner“ (wird am 15. September 2024 aufgelassen) – km 20,51 – nicht technisch gesichert
  • Furth (neu ab 15. September 2024) – km 20,43 – Schrankenanlage
  • Unterlochen „Further Straße“ (wird am 15. September 2024 aufgelassen) – km 20,13 – nicht technisch gesichert
  • Unterlochen „Dax“ (wird am 15. September 2024 aufgelassen)  – km 19,97 – nicht technisch gesichert
  • Unterlochenerstraße „Feldweisstraße“ (wird 2025 aufgelassen) – km 19,4 – nicht technisch gesichert
  • Lohberger (neu ab 2025) – km 19,17 – Schrankenanlage
  • Schulstraße (wird 2025 aufgelassen) – km 18,94 – nicht technisch gesichert

Stadtgemeinde Mattighofen

  • Braunauer Straße B147 – km 18,33 – Schrankenanlage
  • Postgasse – km 17,77 – Schrankenanlage
  • Wasseracker – km 17,04 – nicht technisch gesichert
  • Stallhofnerstraße – km 16,6 – nicht technisch gesichert

Gemeinde Schalchen

  • Weinberg – km 15,94 – nicht technisch gesichert
  • Wiesing – km 15,39 – nicht technisch gesichert

Gemeinde Munderfing

  • Wiesenham – km 14,22 – Schrankenanlage
  • Föhrenweg (aufgelassen 2022) – km 13,91 – Schrankenanlage
  • Firschaumstraße – km 13,35 – Schrankenanlage
  • Doktor Lang Straße – km 13,01 – Schrankenanlage
  • Waldstraße – km 12,47 – nicht technisch gesichert
  • Katzthal – km 11,99 – nicht technisch gesichert
  • Braunauer Straße B147 – km 11,55 – Lichtzeichenanlage
  • Katzthal – km 11,29 – nicht technisch gesichert
  • Achenlohe – km 10,8 – nicht technisch gesichert
  • Achenlohe (wird am 15. September 2024 aufgelassen) – km 10,52 – nicht technisch gesichert
  • Achenlohe – km 10,25 – nicht technisch gesichert
  • Achenlohe „Raudaschl“ (wird am 15. September 2024 aufgelassen) – km 9,98 – nicht technisch gesichert
  • Baumgarten – km 9,5 – nicht technisch gesichert
  • Kolming (wird am 15. September 2024 aufgelassen) – km 9,17 – nicht technisch gesichert

Gemeinde Lengau

  • Aug „Flöcklmüller“ – km 8,55 – Lichtzeichenanlage (seit 2023)
  • Teichstätterstraße „Vorhauer“ (aufgelassen 2023) – km 8,1 – nicht technisch gesichert
  • Teichstätterstraße „Gierbl“ (aufgelassen 2023) – km 7,61 – nicht technisch gesichert
  • Teichstätterstraße „Ledl NEU“ (seit 2023) – km 7,21 – Schrankenanlage
  • Teichstätterstraße „Ledl“ (aufgelassen 2023) – km 7,09 – nicht technisch gesichert
  • Kapellenstraße „Rückhaltebecken“ (aufgelassen 2023) – km 6,34 – nicht technisch gesichert
  • Kapellenstraße – km 5,77 – Schrankenanlage (seit 2018)
  • Gewerbestraße (aufgelassen 2018) – km 5,19 – nicht technisch gesichert
  • Lengauer Hauptstraße – km 4,48 – Schrankenanlage (seit 2021)
  • Schwöllstraße – km 3,89 – Schrankenanlage (seit 2021)
  • Bahnhofstraße (aufgelassen 2021) – km 3,46 – nicht technisch gesichert

Marktgemeinde Straßwalchen

  • Haidach – km 3,14 – Schrankenanlage (seit 2021)
  • Roidwalchnerstraße (Unterführung) – km 2,08 – Unterführung
  • Braunauer Straße (Tunnel) – km 1,8 – Tunnel
  • Köstendorferstraße (Unterführung) – km 1,44 – Unterführung
  • Braunauer Straße (Tunnel) – km 0,95 – Tunnel
  • Brunnenstraße (aufgelassen 2021) – km 0,81 – nicht technisch gesichert
  • Bahnhofstraße (Unterführung) – km 0,72 – nicht technisch gesichert

Anschlussbahnen & Abzweigungen

Stadtgemeinde Braunau/Inn

  • AB AMAG Austria-Metall – km 37,68
  • AB Vialit – km 37,37

Gemeinde St. Peter am Hart

  • Abzweigung Mining 1 (Abzww Str. 26101) – km 36,9
  • AB Umspannwerk Austrian Power Grid AG – km 36,14
  • Abzweigung Mattigtalbahn alte Trasse (bis 1899) – ~ km 34,7

Marktgemeinde Mauerkirchen

  • AB Lagerhaus (rückgebaut) – km 27,86

Marktgemeinde Helpfau-Uttendorf

  • AB Uttendorf-Helpfau (rückgebaut) – km 24,16

Stadtgemeinde Mattighofen

  • AB Lederfabrik Vogl (rückgebaut) – km 18,29
  • AB Verladegleis Mattighofen – km 18,1
  • AB Lagerhaus & Forstverwaltung (rückgebaut) – km 17,68

Gemeinde Lengau

  • AB Lugstein – km 4,85
  • Abzweigung Schneegatterer Bahn (rückgebaut) – km 4,53
  • AB Verladegleis Friedburg – km 4,54
  • AB Bodit (rückgebaut) – km 3,74
  • AB Feldbacher – km 3,66

Marktgemeinde Straßwalchen

  • AB Steindorf-Lagermax – km 2,75
  • AB Huber (rückgebaut) – km 1,58
  • Abzweigung Westbahn – km 0,5

Wagenmaterial

ÖBB 5047

Die ÖBB 5047 lösten Anfang der 1990er Jahre die Schienenbusse der Reihe 5081 ab. Bis zum Fahrplanwechsel im Dezember 2017 waren sie regelmäßig auf der Mattigtalbahn anzutreffen. Heute verkehren sie als Regionalzug zwischen Neumarkt am Wallersee und Braunau am Inn, bei Störungen auch ab Salzburg.

ÖBB 2016 mit CityShuttle

Seit 2005 waren die ÖBB 2016 mehrmals täglich mit 4-5 CityShuttle-Wagen unterwegs. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 werden diese nur noch bei Änderungen im Betriebsablauf eingesetzt.

DB BR 628

Da die Züge seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 bis Freilassing in Deutschland verkehren, wurden die ÖBB 5047 durch DB BR 628 ersetzt, da diese über die Punktförmige Zugbeeinflussung PZB 90 verfügen. Eine Besonderheit im Jahr 2019 war, dass der REX 5854, bestehend aus einer Doppeltraktion BR 628, um 05:42 Uhr von Braunau am Inn über Salzburg Hbf und Mühldorf nach Landshut fuhr. Aufgrund der geringen Beschleunigung, der vielen Zwischenhalte und der daraus resultierenden Verspätungen wurden die Züge nur 2 Jahre eingesetzt und durch die DB BR 642 ersetzt.

DB BR 642

Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2019 wurden die DB BR 628 durch die DB BR 642, vergleichbar mit den ÖBB 5022, ersetzt. Mit diesen Zügen wurde auf der Mattigtalbahn erstmals ein Fahrgastinformationssystem mit Lautsprecherdurchsagen in den Zügen eingeführt. Die Züge verkehren in Einzel-, Doppel- und Dreifachtraktion. Teilweise wurden die Züge bereits mit ÖBB Cityjet und Salzburg Verkehr Designs beklebt.

Linie R21

Auf der Linie R21 von Salzburg Hbf. nach Friedburg wurden im Jahr 2022 Elektrotriebwägen der Reihe 4746 eingesetzt. Mit Fahrplanwechsel im Dezember 2022 werden ÖBB 4024, ÖBB 4023 und BRB 427 eingesetzt.

Beiträge

Mattigtalbahn

Zugausfälle auf der Mattigtalbahn

Da die Strecke zwischen Hallwang-Elixhausen und Seekirchen am Wallersee aufgrund von Bauarbeiten nur eingeschränkt zur Verfügung steht, kommt es zu Abweichungen im Zugverkehr. Konkret betroffen

Weiterlesen »
Eisenbahn

ÖBB Bauarbeiten 2024 in Salzburg

268 Millionen Euro fließen 2024 in das Salzburger Streckennetz, unter anderem für den Tauerntunnel und die neue Haltestelle Seekirchen Süd. Westbahn In Seekirchen wird heuer

Weiterlesen »

Links